Regelbereiche

Board-Regeln

Die Regeln auf Nova-Villa Diskussionen beschreiben die Bedingungen für den reibungslosen Ablauf, den Umgang miteinander und die Verantwortlichkeiten aller Mitglieder und Gäste.

  1. Netiquette

    1. 1. Netiquette:


      Die Netiquette oder was ist beim Veröffentlichen im Inter- und Intranet zu beachten?

      Netiquette läßt sich wohl ableiten aus dem Wort "étiquette" was im Kontext 'Verhalten von Menschen untereinander' soviel bedeutet wie "ein bestimmtes - zumeist gepflegtes - Verhalten bzw. einen entsprechenden Umgang miteinander zu kultivieren". Das "N" dafür kommt wohl vom Netz oder Netzwerk über das wir kommunizieren.
      Nachrichten per elektronischer Post sind normalerweise nicht formal, trotzdem sollte man ein paar Gedanken darauf verwenden bevor man sie abschickt.
      Wenn alle TeilnehmerInnen hier diese Regeln kennen und in ihrer Kommunikation beachten, ist auch bei hohen Teilnehmer/innenzahlen und vielen Diskussionsbeiträgen in den einzelnen Foren ein freundliches und faires Miteinander gegeben.
      01. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
      02. Erst lesen, dann denken, dann erst einen Beitrag schreiben
      03. Fasse Dich kurz!
      04. Deine Beiträge sprechen für Dich. Sei stolz auf sie!
      05. Nimm Dir Zeit, wenn Du einen Beiträge schreibst!
      06. Vernachlässige nicht die Aufmachung Deines Beiträges
      07. Achte auf die „Betreff"- oder „Titel“-Zeile!
      08. Denke an die Leserschaft!
      09. Vorsicht mit Humor und Sarkasmus!
      10. Kürze den Text, auf den Du Dich beziehst
      11. Benutze Mail, wo immer es geht!
      12. Gib eine Sammlung Deiner Erkenntnisse an alle Nutzer weiter
      13. Achte auf die gesetzlichen Regelungen!
      14. Kommerzielles?
      15. Kein Informationsrecycling - das Netz ist keine Mülllbox!
      16. "Du" oder "Sie"?
      17. Zusammenfassung der Dinge, die du bedenken solltest...


      01. VERGISS NIEMALS, DASS AUF DER ANDEREN SEITE EIN MENSCH SITZT!
      Die meisten Leute denken in dem Augenblick, wo sie ihre Beiträge und Emails verfassen, leider nicht daran, dass die Nachrichten nicht ausschließlich von Computern gelesen werden, sondern auch von (anderen?) Lebewesen, in erster Linie von Menschen.
      Deine Nachrichten können hier von sehr vielen Kollegen gelesen werden. Denke stets daran und lasse dich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Bedenke: Je ausfallender und unhöflicher du dich gebärdest, desto weniger Leute sind bereit, dir zu helfen, wenn du einmal etwas brauchst.
      Eine einfache Faustregel: Schreibe nie etwas, was Du dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdest.

      2. Erst lesen, dann denken, dann nochmal lesen, dann nochmal denken und dann erst einen Beitrag schreiben!
      Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere dich mehrmals, dass der Autor des Beitrags, auf den du antworten willst, auch das gemeint hat, was du denkst. Insbesondere solltest du darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Abart des Humors :-) benutzt wurde, ohne ihn mit dem Smiley-Symbol ":-)" zu kennzeichnen.

      3. Fasse Dich kurz!
      Niemand liest gerne Beiträge, die mehr als 50 Zeilen lang sind. Denke daran, wenn du Beiträge schreibst.

      4. Deine Beiträge sprechen für Dich. Sei stolz auf sie!
      Die meisten Leute im Netz kennen und beurteilen dich nur über das, was du in Beiträgen oder Mails schreibst. Versuche daher, deine Beiträge leicht verständlich und möglichst ohne Rechtschreibfehler zu verfassen.
      Ein Duden neben dem Rechner mag manchem als Übertreibung erscheinen; in Anbetracht der Tatsache, dass viele Leser den Autor eines vor Fehlern beinahe unleserlichen Beitrags für einen (um es ganz deutlich zu sagen) Vollidioten halten, ist diese Investition vielleicht nicht ganz verfehlt.
      Bedenke, dass dein Anliegen nicht "rüberkommt", wenn es nicht einmal den elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau genügt.
      Bedenke bitte auch: Vielleicht lesen deine zukünftigen Kollegen oder dein zukünftiger Chef mit. Vorurteile bilden sich leicht.

      5. Nimm Dir Zeit, wenn Du einen Beitrag schreibst!
      Einige Leute denken, es würde ausreichen, einen Beitrag in zwei Minuten in den Rechner zu hacken. Besonders im Hinblick auf die vorangegangenen Punkte ist das aber kaum möglich. Du solltest dir Zeit nehmen, um einen Beitrag zu verfassen, der auch deinen Ansprüchen genügt.

      6. Vernachlässige nicht die Aufmachung Deines Beitrags!
      Es ist natürlich nicht zwingend, einen Schreibmaschinenkurs mitgemacht zu haben, jedoch ist es ratsam, sich mit den wichtigsten der "Regeln für Maschinenschreiben" (z. B. DIN 5008) vertraut zu machen.
      Darüber hinaus sollten Punkte und Kommas selbstverständlich sein; durch Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze lockern den Text auf, wenn sie alle paar Zeilen eingeschoben werden.

      7. Achte auf die "Betreff"-, "Themen"- oder "Titel"-Zeile!
      Wenn du einen Beitrag verfasst, achte bitte besonders auf den Inhalt der "Betreff"-Zeile. Hier sollte in kurzen Worten (möglichst unter 40 Zeichen) der Inhalt des Beitrags beschrieben werden, so dass ein/e Leser/in entscheiden kann, ob er von Interesse für sie/ihn ist oder nicht.
      In länger dauernden Diskussionen kann es passieren, dass das Thema, über das debattiert wird, vom ursprünglichen "Betreff" abweicht. Bitte ändere die "Betreff"-Zeile entsprechend ab.
      "Betreff"-Zeilen sollten wertvolle Hinweise zum Thema geben und dadurch auch helfen, die Diskussionen, zu lenken und ein wenig zu ordnen.

      8. Denke an die Leserschaft!
      Überlege dir vor dem Schreiben eines Beitrags oder einer Antwort, welche Leute du mit deiner Nachricht erreichen willst. Es hilft oft sehr, durchaus zum Ausdruck zu bringen, ob man sich mit Informationen gerade an Anfänger oder Fortgeschrittene richtet.

      9. Vorsicht mit Humor und Sarkasmus!
      Achte darauf, dass deine sarkastisch gemeinte Bemerkung so gekennzeichnet ist, dass keine Missverständnisse provoziert werden. Bedenke: In einem schriftlichen Medium kommt nur sehr wenig von Mimik und Gestik "rüber", die bei persönlichen Gesprächen gesehen wird.
      Im Netz gibt es für diesen Zweck eine ganze Reihe von Symbolen; die gebräuchlichsten sind ":-)" und ":-(". Wenn dir nicht sofort auffällt, was diese Symbole bedeuten sollen, drehe den Kopf doch mal um 90 Grad nach links und schaue nochmal... :-)
      Zudem gibt es einige Smilies hier im Forum, die neben dem Texteingabefeld anklickbar sind.

      10. Kürze den Text, auf den Du Dich beziehst, auf das notwendige Minimum!
      Es ist eine gute Angewohnheit, Texte, auf die man sich bezieht, wörtlich zu zitieren. Wenn du den "Zitat"-Knopf in unserem Forum benutzt, wird der gesamte Text, auf den du dich beziehst, zum Bearbeiten angeboten.
      Mache es dir zur Angewohnheit, nur gerade so viel Originaltext stehen zu lassen, dass dem Leser der Zusammenhang nicht verloren geht. Das ist a) wesentlich leichter zu lesen und zu verstehen und b) keine Verschwendung von Ressourcen.
      Lasse den Originaltext aber auch nicht ganz weg! Der Leser deines Beitrags hat den Teil, auf den du dich beziehst, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr exakt in Erinnerung und hat ohne weitere Anhaltspunkte große Mühe, den Sinn deiner Ausführungen zu erkennen.
      Achtung: Auch die Unterschrift oder die Signatur der Originalnachricht sollte nur dann zitiert werden, wenn darauf auch inhaltlich Bezug genommen wird.

      11. Benutze Mail, wo immer es geht!
      Wenn du dem Autor eines Beitrags etwas mitteilen willst, überlege bitte genau, ob dafür nicht eine simple Email oder auch die Funktion "private Nachricht" (im Forumjargon auch PM für "private message genannt) ausreicht.
      Ein Beispiel: Spätestens dann, wenn hitzige Diskussionen schließlich in wüste Beschimpfungsorgien ausarten, ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Diskussion niemanden außer den Streithähnen interessiert. Hier greifen dann auch sicherlich die ModeratorInnen ein, was nicht unbedingt angenehm ist.
      Generell gilt: Wenn du etwas mitteilen willst, das auch andere Leute interessieren könnte, benutze das Forum. Anderenfalls ist eine direkte Mail sicherlich ausreichend.

      12. Gib eine Sammlung Deiner Erkenntnisse an alle Nutzer weiter!
      Wenn du eine Frage an die Nutzer/innen gestellt hast, und darauf Antworten per Mail empfangen hast, welche evtl. auch andere Leute interessieren könnten, fasse die Ergebnisse (natürlich gekürzt) zusammen und lasse damit auch alle von den Ergebnissen profitieren.

      13. Achte auf die gesetzlichen Regelungen!
      Es ist völlig legal, kurze Auszüge aus urheberrechtlich geschützten Werken zu informationellen Zwecken zu schreiben. Was darüber hinaus geht, ist illegal. Zu den urheberrechtlich geschützten Werken gehören unter anderem Zeitungsartikel, Liedtexte, Programme, Bilder etc. Ebenfalls illegal ist es, mit Wort und/oder Bild zu Straftaten aufzurufen oder zumindest Anleitungen dafür zu liefern.
      Achte darauf, dass du mit deinem Beitrag keine Gesetze brichst und bedenke, dass sich evtl. jede/r strafbar macht, der solche Informationen auf dem eigenen Rechner hält und anderen zugänglich macht.

      Auch im Forum ist auf die Einhaltung des Datenschutzes ausnahmslos zu achten. Das Medium "Intranet/Forum/Wiki" darf nicht dazu genutzt werden, Auskünfte aus (behördlichen) Datensammlungen unter Umgehung des gesetzlich vorgeschriebenen Weges (z.B. durch Anfrage in Forumsbeiträgen, mittels Privater Nachrichten und/oder E-Mails an und von Teilnehmer/innen) zu erlangen (§ 32 BlnDSG; §§ 202a, 353b StGB).
      Die Veröffentlichung personenbezogener und/oder sonst sensitiver, der Vertraulichkeit unterliegender Daten im Forum ist nicht gestattet!

      14. Kommerzielles?
      Ist im Forum generell unerwünscht. "Handel" über das schwarze Brett ist für private Zwecke erlaubt, für Gewerbezwecke untersagt! Dies gilt auch für eventuelle Nebentätigkeiten wie z.B. Ankündigungen für Tupperparties etc.

      15. Kein Informationsrecycling - das Netz ist keine Mülllbox!
      Ebenfalls wird davon abgeraten, seine Aufgabe darin zu sehen, Beiträge aus verschiedenen anderen, für jede/n zugänglichen Informationsquellen hier erneut ins Netz zu pumpen.
      Das gilt insbesondere dann, wenn es den Informationen am allgemein üblichen Niveau mangelt, die darin angesprochenen Tatsachen jedem durchschnittlich intelligenten Menschen bereits bekannt sind oder abzusehen ist, dass sich nur ein verschwindend geringer Bruchteil der Benutzer/innen unserer Webseiten dafür interessiert.
      Bedenke: Das Netz ist keine Daten-Mülltonne.

      16. "Du" oder "Sie"?
      Da die deutsche Sprache nun einmal diese Unterscheidungsmöglichkeit anbietet, stellt sich auch für Diskussionen auf unseren Webseiten die Frage, ob du die Leser/innen in Beiträgen und Emails "duzen" oder "siezen" solltest.
      Dafür gibt es keine allgemeingültige Regel; es hat sich jedoch im Bereich der Online-Kommunikation weitgehend eingebürgert, andere mit "Du" anzureden. Zumindest ist dies hier keinesfalls als despektierlich zu verstehen. Die meisten Teilnehmer/innen finden das auch völlig in Ordnung und würden es als eher absonderlich (sicher auch als zu förmlich) ansehen, wenn sie auf einmal gesiezt werden würden.
      Die Forumsoftware bleibt aber erst einmal beim eher förmlichen Sie.

      17. Zusammenfassung der Dinge, die du bedenken solltest...
      - Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
      - Erst lesen, dann denken, dann nochmal lesen, dann nochmal denken, und dann erst einen Beitrag schreiben
      - Fasse Dich kurz!
      - Deine Beiträge sprechen für Dich. Sei stolz auf sie!
      - Nimm Dir Zeit, wenn Du einen Beiträge schreibst!
      - Vernachlässige nicht die Aufmachung Deines Beiträges
      - Achte auf die "Betreff"- oder "Titel"-Zeile!
      - Denke an die Leserschaft!
      - Vorsicht mit Humor und Sarkasmus!
      - Kürze den Text, auf den Du Dich beziehst, auf das notwendige Minimum!
      - Benutze Mail, wo immer es geht!
      - Gib eine Sammlung deiner Erkenntnisse an alle Nutzer weiter!
      - Achte auf die gesetzlichen Regelungen!
      - Benutze Deinen wirklichen Namen, kein Pseudonym
      - Kommerzielles?
      - Kein Informationsrecycling - das Netz ist keine Mülllbox
      - "Du" oder "Sie"?



      2. Regeln des Forums:



      Es gibt eine Reihe von Regeln, die das Forumleben für alle leichter machen sollen.

      1. Halte dich an die Gesetze!
      Die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland sind zu beachten. Missachtung kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen. Die Betreiber (Administratoren) des Diskussionsforums haben die Möglichkeit relevante Daten zu erfassen, die bei Verstößen gegebenenfalls zur Identifikation des Verursachers herangezogen werden können. Der Zugang zum Forum und dessen Nutzung können nicht in irgendeiner Form verlangt, erklagt, oder anderweitig erzwungen werden. Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern das Privileg der Nutzung temporär oder permanent zu entziehen.

      Insbesondere sind folgende Inhalte nicht erlaubt:
      - Die Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen (§ 86 StGB).
      - Die Verbreitung von "Parteiparolen".
      - Die Verbreitung pornographischer Schriften und Darstellungen (§ 184 StGB).
      - Die Aufforderung zu Straftaten oder sich daran zu beteiligen.
      - Die Veröffentlichung von Material, das andere Teilnehmer/innen verleumdet, beleidigt oder bedroht.

      Diese Aufzählung ist nur beispielhaft und zeigt die wichtigsten Punkte. Sie ist nicht abschließend!

      2. Sei freundlich zu den anderen
      Im Forum ist die Netiquette zu wahren.

      3. Benutze bitte die Suchfunktion
      Mache Gebrauch von der zur Verfügung stehenden Suchfunktion, um doppelte Beiträge (Crosspostings) zu verhindern und bereits besprochene Themen nicht erneut zu diskutieren.

      4. Halte mit Bildern Maß!
      Bitte keine übergroßen Bilder in ein Posting einbinden.

      5. Kein Spam
      Das Erstellen von so genannten Spamming-Beiträgen ist nicht erwünscht. Folgende Verstöße hiergegen werden geahndet:
      - Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Beiträge (Threads) und/oder Antworten, auch Crosspostings, also das Posten des gleichen Beitrags in mehreren Foren.
      - Beiträge, die keinen Zweck erfüllen, sondern scheinbar nur zum Erhöhen des Beitrags-Counters dienen.
      - Beiträge, die darauf abzielen, Diskussionsteilnehmer zu demotivieren und/oder der Diskussion nicht zuträglich sind.

      6. Benutze aussagekräftige Überschriften
      Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe ein Problem!", "WICHTIG!", "Was sagt Ihr dazu?" oder "@ all" sind nicht erwünscht und werden kommentarlos gelöscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein. Auffälliges und häufiges Missachten der Regel wird mit Ermahnung, Verwarnung bzw. Ausschluss geahndet.

      7. Hilfe gesucht?
      Wenn du Hilfe bei einem Problem erhoffst, beschreibe bitte das Problem und die Situation möglichst genau. Lieber zuviel Worte, als zuwenig. Ein Beispiel: Bei Problemen mit Word bitte immer die komplette Fehlermeldung, das Betriebssystem (NT, 2000, XP) und vor allem die Word-Version angeben.

      8. Keine Verherrlichung von Gewalt
      Die Verbreitung, Verlinkung und Abbildung von gewaltverherrlichenden Inhalten ist untersagt und wird mit Ermahnung, Verwarnung bzw. Ausschluss geahndet.

      9. Halte dein Profil sauber
      Im Nutzer/innen-Profil werden keine gegen die Forumregeln verstoßenden Links geduldet. Bei Missachtung von Verwarnungen behalten sich die Forumbetreiber vor, die entsprechenden Eingaben abzuändern.

      10. Jede/r Schreiber/in ist für den Inhalt ihres/seines Beitrages selbst verantwortlich
      Die Forumbetreiber übernehmen keine Verantwortung für die Aussagen von Dritten. Ein Beitrag gibt lediglich die Ansicht/Meinung der/des jeweiligen Teilnehmers/in wieder, die sich nicht mit der Meinung der Foreninhaber decken muss.

      11. Versuche nie, anderen Benutzer/innen deine Meinung aufzuzwingen
      Es macht keinen Sinn, über Meinungen zu streiten. Diskutieren ja, streiten nein. Jede/r hat ihre/seine Ansicht der Dinge. Beiträge wie "Du spinnst, das ist so und so" oder "meine Wahrheit ist die wirkliche, absolute Wahrheit" usw. sind nicht erwünscht und führen nur zu Streitereien. Schreibt man jedoch "Also ich sehe das so" oder "ich denke so und so darüber", ist das absolut in Ordnung

      12. Distanziere dich von allen Glaubens- und Religionsstreitereien
      Jede/r hat seinen Glauben und seine Religion und darüber zu streiten ist absolut sinnlos, ausartende Diskussionen darüber werden kommentarlos gelöscht.

      13. Inhalte
      Wer hier Inhalte schreibt, stellt uns diese auf unbestimmte Zeit zur Verfügung. Auch wenn die Betreiber nach eigenem Ermessen jederzeit Inhalte löschen können. Es besteht kein Anspruch von registrierten Benutzer/innen bzw. ehemaligen registrierten Benutzer/innen darauf, dass Beiträge oder die ganze Mitgliedschaft (Account) im Nachhinein gelöscht werden. Dies wird mit der Registration ausdrücklich akzeptiert!

      14. Avatare/Signaturen
      Signaturen sollten im 'angemessenen' Rahmen bleiben, denn im Vordergrund sollte der Beitrag stehen und nicht die Signatur.Auch Links zu anderen Websites sind nicht erwünscht. Deswegen sind lediglich Bilder nicht größer als 468x60 Pixel gestattet. Animierte Grafiken oder Laufschriften sowie Zitate ('quote' Funktion) sind nicht erlaubt.
      Auch bei Avataren sind animierte Grafiken nicht erlaubt.

      15. Beiträge
      Beiträge in denen nur ein/e bestimmte Benutzer/in angesprochen wird, sind nicht gestattet. Denn dies sollte per PN oder E-Mail oder sonstigem geklärt werden.

      16. Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle
      In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheiden die Forumsbetreiber auf Grundlage der vorliegenden Fakten.

      17. Teilnahme am Forum
      Die Teilnahme am Forum erfolgt auf eigene Verantwortung.
      Die einfache Beendigung der Forenteilnahme, ohne dass der Benutzername vollständig gelöscht werden muss, ist jederzeit und ohne Benachrichtigung der Administration möglich.
      Um die Registrierdaten (Name, E-Mail usw.) zu löschen, muss ein/e Administrator/in per persönlicher Nachricht (PN) oder E-Mail benachrichtigt werden. In diesem Fall werden alle im Profil gespeicherten Informationen gelöscht. Die Beiträge werden dem Archiv-Benutzer zugeordnet.
      Eine Neuanmeldung ist erst nach Ablauf von drei Monaten möglich.

      Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behalten wir uns vor!

      Der Moderator #